Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

Herzlich Willkommen

auf der Homepage des Kreis-Chorverbands Birkenfeld e.V.

Auf den folgenden Seiten erhalten Sie einen Einblick in die Arbeit des Kreis-Chorverbandes.

Wichtige Informationen, Termine, Formulare zum Download und Kontaktadressen stehen Ihnen zur Verfügung!


Drucken

Spendenübergabe für die Flutopfer

Am 14.11.2018 übergaben Birgit Klein und Heidi Hauch die Spende über €1700,- für die Flutopfer an Landrat Matthias Schneider. Das Geld wurde von einigen Chören aus dem KCV Birkenfeld für den guten Zweck gespendet.

Drucken

Chor-Workshop: Dreistimmigkeit im gemischten Chor mit Claudia Rübben-Laux

 Claudia Rübben-Laux, 1960 in Leverkusen geboren, studierte nach dem Abitur, das sie in Köln ablegte, an der Musikhoch­schule Köln Gesang und Gesangspädagogik sowie an der Universität zu Köln Musikwissenschaft, Pädagogik und Roma­nistik. Seit 1976 ist sie freischaffende Sopranistin im In– und Ausland (u.a. USA, Tschechien, ehemalige Sowjetunion, Ja­pan und Korea) und seit 1981 außerdem als Gesangspädagogín, Stimmbildnerin und Chorleiterin tätig.

Drucken

Workshop mit Carsten Gerlitz

WANN?                 Samstag, 05. Mai 2018         10.00 bis 16.00 Uhr

WO?                          Bürgerhaus in Ruschberg

WER?                        maximal 80 Sängerinnen und Sänger

WIEVIEL?                  Die Teilnehmergebühr beträgt 20,00 €.

                              Darin ist das Mittagessen enthalten.

                             Getränke sowie Kaffee und Kuchen können vor Ort gekauft werden.

 

Anmeldung?             Bitte melden Sie sich bis zum 27. April 2018 entweder über die Homepage des Kreis-Chorverbands Birkenfeld – www.kcv-bir.de – oder direkt bei Kreis-Chorleiterin Tina Hauch (Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder per WhatApp: 0171 2015927) an.

Drucken

Der Chorverband Rheinland-Pfalz verlässt den Deutschen Chorverband mit Ablauf des Jahres 2017

Sehr geehrte Vorstandsmitglieder der Kreis-Chorverbände, sehr geehrte Vereins-Vorstandsmitglieder,

liebe Sängerinnen und Sänger!

Wie Sie aus unserem Schreiben vom 27. März 2017, das den Kreis-Chorverbänden zur Weiterleitung an die Vereine übermittelt wurde, bereits erfahren haben, haben die Delegierten des Verbandstages in Oppenheim dem Präsidium den Auftrag erteilt, den Austritt des CV RLP aus dem Deutschen Chor­verband zu erklären. Natürlich haben auch verschiedene Entwicklungen des DCV zu dieser einstimmi­gen Entscheidung beigetragen; in der Hauptsache aber wurde die Mitgliedschaft im Deutschen Chor­verband als entbehrlich angesehen vor dem Hintergrund einer mehrfach und ausdrücklich gewünsch­ten Professionalisierung des Chorverbandes Rheinland-Pfalz (für die größere finanzielle Spielräume erforderlich sind) als zuverlässiger Servicepartner, Dienstleister und Partner „vor Ort“. Die Finanzmit­tel, die derzeit ohne reellen Gegenwert (so die übereinstimmende Sicht des Verbandstages) an den DCV „durchgereicht“ werden, sollen eben jener zeitgemäßen und notwendigen Umstrukturierung des CV RLP als Dienstleistungsverband zugutekommen.